Schlagwort: DDR-Fußball

Advent in den Blogs – Der Fußball-Weihnachtskalender, Tür 23

BSG Aktivist Schwarze Pumpe – Eine persönliche Fußballerinnerung

Betriebssportgemeinschaft Aktivist Schwarze Pumpe – Nach Chemie Buna Schkopau ist das der zweite Mannschaftsname, der bei meinen Gegenübern immer wieder für Belustigung sorgt. Auch hier habe ich den Namen nie als außergewöhnlich angesehen, da ich mit dieser Mannschaft groß geworden bin, denn es war die erste Fußballmannschaft, an die ich mein Herz verlor.

Weiterlesen

Advent in den Blogs – Der Fußball-Weihnachtskalender, Tür 22

Der erste echte Fußballclub der DDR – (k)eine Weihnachtsgeschichte

„Moderner Fußball“ ist ja so eine Floskel, die man im Zusammenhang mit Diskussionen über unser aller Lieblingsspiel immer mal wieder hört. Gemeint ist damit einerseits oft die zunehmende Kommerzialisierung und das Spiel als Event für die ganze Familie, auf der anderen Seite spricht man dann häufig von den aktuellsten taktischen Finessen, der Schnelligkeit des Spiels oder der Vielseitigkeit der entsprechenden Akteure. Der Wunsch nach mehr ‚modernem Fußball’ und vor allem nach internationalen Erfolgen war es auch Mitte der 60er Jahre, der die sportpolitische Obrigkeit der Deutschen Demokratischen Republik dazu veranlasste, die Fußballsektionen aus den bis dato existierenden Sportclubs herauszutrennen und zu reinen Fußballclubs werden zu lassen. Der erste überhaupt, der auf diese Weise am 22.12.1965 gegründet wurde war: der 1. FC Magdeburg.

Weiterlesen

Advent in den Blogs – Der Fußball-Weihnachtskalender, Tür 21

BSG Chemie Buna Schkopau – Eine persönliche Fußballerinnerung

Betriebssportgemeinschaft Chemie Buna Schkopau – Wenn ich in Gesprächen diesen Mannschaftsnamen erwähne, gibt es eigentlich nur zwei Reaktionen meiner Gegenüber. Entweder wird wissend genickt oder, und das ist die häufigere Reaktion, die Gesprächspartner sind irritiert. Für die Mehrheit ist das ein sehr skurriler Name für eine Fußballmannschaft, was zwei Gründe hat. Zum einen wird der Ortsname Schkopau schon als eigenartig oder als witzig empfunden. Zum anderen wirkt es eigenartig, dass Industriebezeichnungen im Mannschaftsnamen auftauchen. Im DDR-Fußball war das aber gang und gäbe.

Weiterlesen