Kategorie: Allgemein

Das Kalenderblatt – ab jetzt jeden Montag

Im vergangenen Dezember haben wir hier einen kleinen Testballon steigen lassen. Das Kalenderblatt erinnerte täglich an Ereignisse aus der Fußballgeschichte. Das Feedback darauf war positiv und unser Aufruf zur Mitarbeit war erfolgreich: Lennart und Ralle schmeißen hier in Zukunft mit Unterstützung der 120minuten-Redaktion den Laden.

Das Kalenderblatt wird ab sofort einmal wöchentlich erscheinen und ein denkwürdiges Ereignis aus der bevorstehenden Woche aufgreifen. Wir haben an der Optik geschraubt und werden noch ein paar technische Finessen einbauen. Und es wird wöchentlich ein kleines Quiz geben. Wir freuen uns drauf und hoffen, ihr auch.

4.12. – Trauer in Brasilien

Am 4. Dezember 2011 trauert Brasilien und der Anhang von Corinthians São Paulo ganz besonders. Sócrates, die prägende Figur des Vereins in den später 70er- und frühen 80er-Jahren war gestorben. Seine Jahre bei den Corinthians waren nicht nur sportlich erfolgreich, er prägte auch eine ganz andere, grunddemokratische Art der Vereinsführung. Die „Democracia Corinthiana“ ermöglichte allen Vereinsangestellten weitreichende Mitbestimmung – eine Quasi-Utopie in Brasilien, wo bis Mitte der 80er eine Militärdiktatur das Sagen hatte.

Neben seinem gesellschaftlichen Engagement und seinem Spielstil fiel Sócrates auch durch seinen, für einen Profisportler ungewöhnlichen, Lebenswandel auf. Und dennoch war er es, der Brasilien bei der WM 1982 als Kapitän auf den Platz führte. Trotz des frühen Ausscheidens der Seleção wird das Team noch heute für seine Art Fußball zu spielen gefeiert. Spielverlagerung hat ihm 2011 ein längeres Porträt gewidmet. Alois Gstöttner führte mit Sócrates 2009 ein ausführliches Interview, über seine Bedeutung für Brasilien und den brasilianischen Fußball und 120minuten beleuchtet Sócrates‘ Engagement in einem Longread.

Und sonst

  • Am 4. Dezember 2014 wird bekannt gegeben, dass in der Bundesliga ab der Saison 15/16 Torlinientechnik zum Einsatz kommt.
  • Der DFB gibt die Gründung einer Futsal-Nationalmannschaft am 4. Dezember 2015 bekannt.

Geburtstage

  • Franz Brungs, 1936
  • Jean-Marie Pfaff, 1953
  • Ulf Kirsten, 1965

2.12. – Vernebelt

Die Saison 1967/68 war eine denkwürdige für Borussia Neunkirchen. Es war das letzte Mal, dass die Saarländer in der Bundesliga mitmischen durften. Am Ende der Spielzeit stand der direkte Abstieg und eine katastrophale Auswärtsbilanz zu Buche. Ein einziges Unentschieden errangen die Neunkirchener in der Fremde. Dem gegenüber standen 16 Niederlagen und 61 kassierte Tore.

Trotz dieser trostlosen Zahlen war die Borussia am 2. Dezember 1967 an einem denkwürdigen Spiel beim VfB  Stuttgart beteiligt. Da kam es nämlich zu einem der seltenen Spielabbrüche in der langen Historie der Bundesliga. Nebel hatte das Weiterspielen unmöglich gemacht. Die Stuttgarter versuchten sogar der Nebelschwaden Herr zu werden, indem sie Strohballen im Stadion abbrannten. Es half Alles nichts. Nachdem wenige Minuten in Halbzeit 2 gespielt waren, brach der Schiri ab. Bis dahin hatte die Borussia ein 0:0 in der Fremde verteidigt.

Die zusätzliche Auswärtsfahrt aufgrund des Wiederholungsspiels konnten die Neunkirchener, wie zu erwarten, nicht erfolgreich gestalten. Sie unterlagen dem VfB Stuttgart mit 1:2.

Und sonst

  • Ebenfalls am 2. Dezember 1967 bringt der 1. FC Nürnberg auf dem Weg zu seinem bisher letzten Meistertitel Bayern München eine empfindliche Niederlage bei. 7:3 siegt der Club, Franz Brungs erzielt fünf Treffer.
  • Am 2. Dezember 1997 erringt Borussia Dortmund den Weltpokal in Tokio im Finale gegen Cruzeiro Belo Horizonte.

Geburtstage

  • Antonín Panenka, 1948
  • David Batty, 1962
  • Francesco Toldo, 1971
  • Marco Engelhardt, 1980

Das Kalenderblatt. Von 120minuten.

calendarDer Fußball hat viele Geschichten geschrieben, jeder Tag hat seine ganz eigene und hinter jedem Datum steckt eine andere. Wir möchten Einzigartiges, Wunderschönes, Kurioses und Skandalöses aus der Welt des Fußballs aufschreiben – Tag für Tag. Das Kalenderblatt liefert jede Woche eine Geschichte, die sich vor 3, 5, 25 oder 50 Jahren zugetragen hat. Pointiert geschrieben und mit einem Video oder Link zum Thema, um sich in das fußballhistorische Ereignis zu vertiefen.

Das Kalenderblatt ist ein Projekt von 120minuten, dem Onlinemagazin für Fußball-Longreads, und wird von einer Handvoll Fußballenthusiasten gepflegt.

Seit Februar 2017 erscheint jeden Montag ein neuer Text von wechselnden Autoren.
Wir sind gespannt, wie das ankommt und würden daraus gern ein dauerhaftes Angebot machen. Dafür brauchen wir euer Feedback und helfende Hände. Wir haben auch schon Pläne, was man alles mit dem Kalenderblatt anstellen könnte – ein E-Mail-Service wäre denkbar.

Wer sich also an dem Projekt beteiligen möchte oder Feedback und Hinweise hat – wir sind für jede Art der Unterstützung dankbar. Kontaktiert uns einfach per E-Mail, via Facebook und Twitter oder hinterlasst einen Kommentar.