10.12. – Ein besonderer Profi

Am 10. Dezember 1988 erblickt ein etwas anderer Fußballer das Licht der Welt. Neven Subotic wirkt neben dem archetypischen Profi, ausgestattet mit den Insignien des Wohlstands und der Selbstdarstellung, etwas aus der Zeit gefallen. Nicht nur Äußerlichkeiten machen ihn zu einem besonderen Typ.

Bodenständigkeit und soziales Engagement sind für den im ehemaligen Jugoslawien geborenen Subotic keine Öffentlichkeitsarbeit sondern eine Herzensangelegenheit. Zunächst engagierte er sich in Dortmund, um später seine eigene Stiftung zu gründen, die sich einen einfacheren Zugang zu sauberem Wasser zum Ziel gesetzt hat. Regelmäßig reist Subotic selbst nach Afrika, um die Projekte seiner Stiftung vor Ort zu betreuen.

In einem ausführlichen Interview spricht er über seine Beweggründe und sein Selbstverständnis.

Geburtstage

  • Bernd Jakubowski, 1952
  • Friedhelm Funkel, 1953
  • Toralf Konetzke, 1972
  • Neven Subotic, 1988
  • Wilfried Bony, 1988
  • Marc Stendera, 1995

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.